Ich stehe am Straßenrand und vorbei zieht der Kirmeszug mit lauter Musik. Jeder Ton löst in mir eine unbändige Freude aus, ich könnte vor lauter Begeisterung platzen.

 

Viele Jahre später erlebe ich beim Tanzen in Hamburg genau dies: Musik, die mich im Herzen berührt, Tanzen mit anderen und ich gerate vor Freude außer mir. Dieses Alle-Hürden-Überschreiten, Spielen, Tanzen, Herumalbern und in-Kontakt-kommen verbindet sich mit einer großen Sehnsucht, die in mir ist.

Dieses Tanzerlebnis war der Auslöser, mich endlich  wichtig zu nehmen und diese Ausbildung zu machen. Eine Entdeckungsreise begann, und vieles, was ich erlebte, forderte mich heraus.

 

Ich bin dankbar, immer wieder die Wirkung von Musik und Bewegung zu erleben. Klänge, Melodien, die mich berühren und dem zum Ausdruck verhelfen, was da ist und raus muss: Ohne Worte, mit Schweiß, leisen Momenten, intensiven Gefühlen und erstaunlichen Begegnungen.

 

Tanzen heißt für mich, meine Kraft und Lebendigkeit zu spüren, mich in meine Mitte zu tanzen und heil zu sein.

Die äußere Bewegung bringt immer innere Bewegung mit sich.

 

Diese Begeisterung lebt in meinen Tanzangeboten.

 

Seit 12 Jahren lebe ich meinen Tanztraum in meinem Tanzraum und gebe ihn von Herzen gern an meine TeilnehmerInnen weiter.


Ute Mierke

Tanzpädagogin, Ausbildung am DanseVita-Institut, Matthias Hotz

DanseVita-Coram, Weiterbildung DanseVita in Einzelbegleitung

Tanz der Gegenwart / Body-Mind Centering, Weiterbildung bei Wilma Vesseur

MBSR-Kursleiterin,  Ausbildung bei R. Standhardt, Gießener Forum

Leiterin von Kreativkursen

Hospizhelferin

Intensive Selbsterfahrung durch Seminare und Weiterbildungen

 

Gern beantworte ich Ihre Anfragen.

05662 - 4113

Mobil: 0176 57932874