Tanzen ist Träumen mit den Füßen

 

Allmählich werden die Tage länger und Sonnenstrahlen wecken die Sehnsucht auf das vor uns liegende noch fast ganz neue junge Jahr. Es ist ein immerwährender Kreislauf und doch immer wieder ein Neu-Anfang.

Schneeglöckchen sind auf dem Weg zum Licht, ein Hauch von Grün ist zu ahnen.

 

Wir machen uns tanzend auf den Weg, lassen Altes hinter uns, Erstarrtes kommt ins Fließen und wir spüren Kraft  und Lebensfreude.

 

 

Termin: Samstag, 26. Januar 2019 von 11 - 16 Uhr

Gebühr 40 €

An Tanztagen gibt es in den Pausen Kaffee, Tee und Kuchen (im Preis inbegriffen)


Die Zeit rennt und ich hinterher?

Wir laufen schon, während wir noch liegen, wir frühstücken, während wir eigentlich noch unter der Dusche stehen. Wir sind schon an der Arbeit, während wir noch Wochenende haben und sind im Wochenende, während wir an der Arbeit sind.

Wir sind oft nicht wirklich DA, sondern mit unseren Gedanken, unserer Aufmerksamkeit bei allem Möglichen.

 

Tanz führt immer wieder heraus aus dem Alltag, Grübeleien und Gedanken-Karussellen. Tanzen verbindet und verankert den Menschen mit Leib und Seele.

 

Das Leben findet HIER und JETZT statt und manchmal merken wir das gar nicht. Es liegt eine große Kraft darin, den Augenblick, in dem wir jetzt gerade leben, mit voller Bewusstheit zu ertanzen und einfach Spaß zu haben!

 

Manchmal steht die Zeit still. Aber die meiste Zeit läuft sie uns einfach davon.
Manchmal steht die Zeit still. Aber die meiste Zeit läuft sie uns einfach davon.

Termin: Samstag, 16. März 2019 von 11 - 16 Uhr

Gebühr 40 €


Soulfood to dance

Ich lobe den Tanz,

denn er befreit den Menschen

von der Schwere der Dinge...

 

Wir tanzen zu  superschöner Musik aus den verschiedensten Stilrichtungen: mal fein und sinnlich, mal wild und ungestüm, mal allein, mal zu zweit, mal mit der ganzen Gruppe. 

 

Die "äußerliche" Bewegung des Tanzes bringt auch "innere" Bewegung mit sich. Tanzen bringt dich unmittelbar mit deiner Power in Verbindung.

(hier findest du das vollständige Gedicht von Augustinus 345-430)

 

 

Termin: Samstag, 21. September 2019 von 11 - 16 Uhr

Gebühr 40 €


Was im Leben zählt

"Ich wünschte, ich hätte den Mut gehabt, mein Leben nach meinen Vorstellungen zu leben".

 

"Ich wünschte, ich wäre mit meinen Freunden in Kontakt geblieben".

 

"Ich wünschte, ich hätte nicht so viel gearbeitet".

 

"Ich wünschte, ich hätte den Mut gehabt, meine Gefühle auszusprechen".

 

"Ich wünschte, ich hätte mir mehr Glück erlaubt".

 

 

Diese Aussagen kommen von Sterbenden, die gefragt wurden, ob sie rückblickend auf ihr Leben etwas anders machen würden, wenn sie noch einmal die Wahl hätten... Solche Erfahrungen können uns eine Anregung und Ermutigung sein und wir haben eine reelle Chance vom Wünschen ins Tun zu kommen.

 

Termin: Samstag, 23. November von  11 - 16 Uhr

Gebühr 40 €